Nachrichten zum Thema Ankündigung

Ankündigung Kandidatenpostkarte für unseren Kiez

Gemeinsam mit der stellv. SPD-Fraktionsvorsitzenden in der BVV Reinickendorf Karin Hiller-Ewers habe ich eine Kandidatenpostkarte entworfen. Diese werde ich in den kommenden Tagen und Wochen an Sie persönlich im Kiez verteilen oder Ihnen in Ihren Briefkasten stecken. Mit dieser Postkarte möchten wir uns Ihnen als SPD-Kandidaten aus Ihrer direkten Nachbarschaft vorstellen.

Es ist uns wichtig, uns für die Menschen hier vor Ort einzusetzen und ihre Situation aktiv zu verbessern. Dafür ist es notwendig Kandidaten hier aus dem Kiez zu haben, die mit offenen Augen durch ihren Stadtteil gehen und Probleme erkennen. Haben Sie ein persönliches Anliegen? Wir hören Ihnen zu.

Wir möchten daran mitarbeiten, dass Sie sich, ob jung oder alt, ob Frau oder Mann, ob alleine wohnend oder in einer großen Familie lebend unseren Kiez als ein lebenswertes Wohnumfeld empfinden. Daran soll sich unsere Politik orientieren.

Dies können weder die Politik noch ein Einzelner oder zwei Kandidaten alleine schaffen. Deshalb bitte ich Sie, liebe Kiezbewohnerin und lieber Kiezbewohner, gemeinsam mit mir, Karin Hiller-Ewers sowie der SPD daran zu arbeiten und uns mit Ihren kreativen Ideen und Denkanstößen zu unterstützen.

Sprechen Sie uns einfach an! Machen Sie mit!

Veröffentlicht am 20.07.2011

 

(Postkarte) Ankündigung Politik ist alt... Wir sind es nicht!

Unter diesem Motto laden Bettina König (32) (SPD-Abgeordnetenhauskandidatin im Wahlkreis Reinickendorf-Ost), Alexander Ewers (24) (BVV-Kandidat & Vorsitzender der SPD Lübars-Waidmannslust-Wittenau) und Kateryna Kremkova (24) (BVV-Kandidatin & Juso-Kreisvorsitzende) im Rahmen der Woche der Reinickendorfer SPD alle jüngeren Reinickendorferinnen und Reinickendorfer zu einem gemütlichen Kandidatencheck am 23. Juni 2011 um 17.00 Uhr ins Café "Come In", Pankower Allee 91, 13409 Berlin ein. Die Diskussion wird in Form eines "Word-Cafés" durchgeführt. An drei Thementischen (Jugend, Umwelt, Arbeit) werden die Inhalte der SPD vorgestellt und soll in kleinen Gruppen jeweils 15 Minuten diskutiert werden. Danach wechseln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum nächsten Thementisch, so dass jede und jeder Gelegenheit hat, sich in jedes Thema einzubringen. ”Wir freuen uns auf möglichst viele Teilnehmerinnen & Teilnehmer und hoffen, dass die Berührungsängste Politik gegenüber aufgrund unseres jungen Alters noch nicht vorhanden sind”, so Bettina König. "Viele Jugendliche und jungen Erwachsene haben eine Meinung zu politischen Themen. Wir wollen diesen eine Möglichkeit geben ihre Meinung zu äußern und sich zu informieren", erklärte Alexander Ewers. Abschließend stehen die Kandidatinnen und der Kandidat bei einem netten Beisammensein für alle weiteren Fragen zur Verfügung. Eröffnet wird die Veranstaltung mit einem Grußwort des Bezirksstadtrates für Gesundheit, Soziales, Jugend und Familie und SPD-Bürgermeisterkandidat, Andreas Höhne. Ablauf im Überblick:
  • Grußwort des Bezirksstadtrates für Gesundheit, Soziales, Familie und Jugend Andreas Höhne (SPD-Bezirksbürgermeisterkandidat)
  • Durchführung World-Café:
  • An drei Thementischen ("Arbeit/ Soziales", "Jugend", "Umwelt") möchten wir im Rahmen der World-Café-Methode mit euch diskutieren, für Fragen zur Verfügung stehen und mit auf den Weg nehmen, was euch wichtig ist!
  • Vorstellung der Ergebnisse der drei Thementische
  • Weitere Diskussion und nettes Beisammensein

Veröffentlicht am 08.06.2011

 

Ankündigung Frohe Ostern - Ostergruß abholen

Liebe Nachbarn in der Rollberge-Siedlung und in Waidmannslust,
liebe Reinickendorferin, lieber Reinickendorfer,

ich wünsche Ihnen und Ihren Lieben ein frohes Osterfest.
Genießen Sie die sonnigen Tage.

Die SPD Lübars-Waidmannslust-Wittenau verteilt gemeinsam mit dem Direktkandidaten für das Berliner Abgeordnetenhaus, Thorsten Karge, einen Ostergruß an die Bürgerinnen und Bürger. Am Ostersamstag stehen wir Ihnen ab 10.00 Uhr vor Reichelt am Zabel-Krüger-Damm gerne zur Verfügung.
Ich lade Sie herzlich ein sich Ihren kleinen Ostergruß bei uns abzuholen und uns kennenzulernen.

Ihr/ Euer

Veröffentlicht am 22.04.2011

 

Leben Sie gerne in Reinickendorf?

Umfrageübersicht

 

Counter

Besucher:969742
Heute:11
Online:1