Juli 2014

Für den Monat Juli 2014 habe ich für meine ehrenamtliche Arbeit als Bezirksverordneter folgenden Rechnungsbetrag (Aufwandsentschädigung) erhalten:
 

  • Grundentschädigung: 520,00€
  • Fahrgeldentschädigung: 41,00€
     
  • Sitzungsgelder:
    • SPD-Fraktionssitzung (2.07.14): 20,00€
    • Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (2.07.14): 31,00€
       
  • Insgesamt: 672,00€
 

Leben Sie gerne in Reinickendorf?

Umfrageübersicht

 

Counter

Besucher:1420295
Heute:6
Online:1