Was wird aus TXL? Öffentliche Fraktionssitzung in Reinickendorf mit Staatssekretär Ephraim Gothe

Pressemitteilung

„Die Entwicklung des Flughafengeländes nach der Schließung des Flughafens Tegel ist für den Bezirk Reinickendorf von so großer Bedeutung, dass wir uns weiterhin sehr intensiv damit auseinandersetzen“, sagt der SPD-Fraktionsvorsitzende Gilbert Collé. „Deshalb befassen wir uns in einer gemeinsamen Sitzung der SPD-Fraktionen Reinickendorf und Charlottenburg-Wilmersdorf zum Thema ‚Nachnutzung Flughafen Tegel’ erneut intensiv mit dem aktuellen Planungs- und Projektstand.“

Als Referent wird Ephraim Gothe, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung zur Verfügung stehen. Die Sitzung ist öffentlich. „Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie die Presse herzlich ein, an der Diskussion teilzunehmen.“ Die SPD-Fraktion Reinickendorf wird sich weiterhin dafür einsetzen, dass das Flughafengelände schnell und zeitnah eine passende Nachnutzung aus Wohnen, Industrie & Forschung sowie Naherholung erhalten wird, damit Reinickendorf in größtmöglichen Maße von den frei werdenden Flächen profitiert.

Die Sitzung „Nachnutzung des Flughafen Tegels“ findet am Montag, 23. April 2012 um 18.15 Uhr im BVV-Saal im Rathaus Reinickendorf (Altbau), Eichborndamm 215-239, 13437 Berlin statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Reinickendorf, 13.04.2012
--
V.i.S.d.P.: Gilbert Collé
Fraktionsvorsitzender
Tel.: 90294 20 38

 
 

Leben Sie gerne in Reinickendorf?

Umfrageübersicht

 

Counter

Besucher:955281
Heute:19
Online:1