Meine Heimatgemeinde hat einen neuen Pfarrer

Religion

Pfarrer Fred Pohle wurde am Pfingstsonntag in einem Festgottesdienst im Gemeindezentrum in der Rollberge Siedlung von der Reinickendorfer Superintendentin Pfarrerin Hornschuh-Böhm, die auf Vorschlag der SPD-Fraktion als Bürgerdeputierte im Integrationsausschuss mitarbeitet, in sein neues Amt eingeführt. Rund 100 Gemeindemitglieder und Gäste kamen um Pfarrer Fred Pohle zu begrüßen.

Nach dem Gottesdienst bestand für alle Anwesenden die Möglichkeit bei einem kleinen Imbiss das Gespräch mit ihrem neuen Hirten zu suchen. Bei herrlichem Wetter wurde die neue Rollstuhlrampe und ein frisch gestaltetes Außengelände eingeweiht.

Ich heiße Pfarrer Pohle und seine Familie in unserem Kiez herzlich Willkommen und ich freue mich auf die intensiven Gespräche mit ihm. Seine Gemeindemitglieder hat er mit den Worten aus dem 1. Petrusbrief gegrüßt: „Dienet einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat, als die guten Haushalter der mancherlei Gnade Gottes.“ Er wird seine Gaben für unseren Kiez und seine Menschen einsetzen. Da bin ich mir sicher!

Die Felsen-Kirchengemeinde finden Sie auch im Internet.

 
 

Leben Sie gerne in Reinickendorf?

Umfrageübersicht

 

Counter

Besucher:952277
Heute:19
Online:1