Meine Entschädigung im März 2013

Finanzen

Immer wieder sind die Einkünfte von Politikerinnen und Politikern Thema in den Medien oder im direkten Gespräch. Auch wenn ich als Bezirksverordneter nicht im Fokus der Medien stehe, lege ich meine persönlichen "Einkünfte" aus meiner politischen Arbeit monatlich detaliert offen.

Für den Monat Februar 2013 habe ich für meine Arbeit als Bezirksverordneter folgenden Rechnungsbetrag erhalten:

Grundentschädigung: 345,00€
Fahrgeldentschädigung: 41,00€

BVV (13.03.13): 31,00€

Jugendhilfeausschuss (20.03.13): 20,00€

SPD-Fraktionssitzung: (11.03.13): 20,00€
SPD-Fraktionssitzung: (13.03.13): 20,00€
SPD-Fraktionssitzung: (18.03.13): 20,00€

Insgesamt: 497,00€

 
 

Leben Sie gerne in Reinickendorf?

Umfrageübersicht

 

Counter

Besucher:733540
Heute:29
Online:1