Kiezfest Rollberge - Unser Kiez ist lebendig!

Allgemein

Auch in diesem Jahr fand auf Einladung der "Kiezrunde Rollberge", ein Zusammenschluss von engagierten Institutionen, Vereinen und freien Trägern aus dem Kiez, das Kiezfest auf dem Marktplatz statt.

Neben dem facettenreichen Kinder-Bühnenprogramm stellten die Institutionen ihre Arbeit vor und boten zahlreich Angebote für die kleineren und größeren Kinder an. Bei einer leckeren Bratwurst und einem Stück Kuchen kam man gut ins Gespräch.

Das alljährliche Kiezfest zeigt, dass in unserem Kiez etwas Schönes entstehen kann. Viele motivierte und engagierte Menschen arbeiten täglich daran! Ohne den Einsatz dieser Menschen wäre unser Kiez, trotz aller Probleme, nicht so lebendig.

SPD-Bürgermeisterkandidat und Jugendstadtrat Andreas Höhne nahm sich viel Zeit für die Bürgerinnen und Bürger und sprach mit vielen Aktiven in unserem Kiez. Als Bewohner und als SPD-Kandidat für die Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung war ich ebenfalls vor Ort. Neben den vielen Gesprächen mit "alten Bekannten" freute ich mich besonders "neue Kiez-Akteure" kennenzulernen. Mir sind diese Begegnungen besonders wichtig.

Ich möchte, als neugewählter SPD-Vorsitzender in Waidmannslust, aber besonders, weil ich selbst seit 24 Jahren hier im Kiez wohne, daran mitarbeiten, dass Sie, ob jung oder alt, ob Frau oder Mann, ob alleine wohnend oder in einer großen Familie le­bend unseren Kiez als ein lebenswer­tes Wohnumfeld emp­finden. Das kann weder die Po­litik noch ein Einzelner alleine schaffen. Deshalb bitte ich Sie gemeinsam mit mir, der SPD und allen Akteuren im Kiez daran zu arbeiten und uns mit Ihren kreativen Ideen und Denkanstößen zu unterstüt­zen.

 
 

Leben Sie gerne in Reinickendorf?

Umfrageübersicht

 

Counter

Besucher:969507
Heute:21
Online:1